23.06.2017, 09:30 Uhr

One World hilft bei Familienzusammenführung

Sichtlich erfreut zeigte sich der SOS-Kinderdorfleiter in Imst - Jörg Schmidt (rechts im Bild) bei der Übergabe des Erlöses von € 800,- , die durch das Benefizkonzert "One World" - veranstaltet am 14. Juni beim UBUNTU Forum der SOS Kulturinitiative Imst eingenommen wurden. "One World" steht für Benefiz-Hilfsprojekte, initiiert und organisiert von Harry Triendl (links im Bild), deren Erlös zu 100% direkt an die Bedürftigen weitergegeben wird. Aktuell wird das Geld als unterstützender Beitrag für die Zusammenführung einer syrischen Flüchtlingsfamilie verwendet, erläutert Schmidt. Somit kann für ein derzeit im SOS Kinderdorf lebendes Mädchen die Familiensituation wieder hergestellt werden. Beim Konzert wurde weiters ein Bild des Künstlers Hassan Ibrahim Berzenci versteigert - das Kunstwerks brachte € 120,- ein und der Betrag wird für ein Kinderprojekt vor Ort in Syrien verwendet.
Das nächste One World wird voraussichtlich im Herbst 2018 in Telfs stattfinden - die Planungen dazu laufen bereits. Interessierte Unterstützer können sich gerne bereits bei Harry Triendl unter www.kunst4life.net melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.