17.06.2017, 14:21 Uhr

Open Air der Stadtmusik Imst mit special guests Nadine Beiler, Mario Parizek, Charly Baumgartner und Salvesenklang

IMST(alra). Das erste von zwei Freiluftkonzerten, die der ArtClub Imst zum Einstieg in die Sommersaison veranstaltet, übernahm die Stadtmusik Imst unter der Leitung von Hermann Delago am 16.Juni. Im stimmungsvollen Stadtpark erklang ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Hits aus den vergangenen Jahrzehnten.

Der Musiker Mario Parizek, der bereits vor einem Monat beim Imstrumental begeisterte, durfte beim Open-Air nicht fehlen - Parizek gab als Solist ab 20 Uhr eine Kostprobe seines vielfältigen Talents und erwies sich als Meister des Fingerpicking, Tapping und perkussiven Spiels an der Gitarre. Aber auch als Beatboxer, an Maultrommel, Tuba und mit technischen Effekten konnte der versierte Musiker punkten. Eine Einheit von drei Stücken, von Mario Parizek komponiert und von Hermann Delago arrangiert, wurde gemeinsam mit der Stadtmusik aufgeführt - eine mehr als gelungene Zusammenarbeit, die das Publikum begeisterte.

Charly Baumgartner lieferte die rockigen Songs des Abends - von Joe Cocker bis zu Steppenwolf fand sich einiges zum Mitsingen. Als special-guest erschien Nadine Beiler - mit unverkennbar starker Stimme beeindruckte sie mit großen Balladen - unter anderem "All by myself" und im Duett mit Herman Delago und einem legendären Batak Song aus Indonesien.

Den Abschluss des Abends übernahm der "Salvesenklang", die Band aus Tarrenz mit Philipp Walser und Laura Wagner am Gesang, lieferte noch bis zur späten Stunde satten Partysound.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.