15.10.2014, 09:28 Uhr

Raub einer Goldhalskette in Hatting

(Foto: Symbolfoto)
HATTING. Am 14.10.2014 gegen 18:35 Uhr wurde ein 42-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck Land von einem unbekannten Täter im Ortsgebiet von Hatting von hinten nieder gestoßen. Dabei riss der Täter dem Mann eine Goldkette mit Anhänger vom Hals und flüchtete unerkannt. Die eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos.
Das Opfer blieb unverletzt, die Höhe des Schadens ist derzeit unbestimmt.
Vom Täter ist nur bekannt, dass er kurze Haare trägt und gebrochenes Deutsch spricht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.