09.10.2016, 18:05 Uhr

Regionalität ist kein leeres Wort

Ganz im Gegensatz zu manch anderen Zeiterscheinungen hat sich der Haiminger Markt in den vergangenen Jahren ständig verbessert und scheint sich keiner Konjunkturkurve unterwerfen zu müssen. Das ist kein Zufall, aber dafür harte Arbeit. Denn es ist der konsequenten Tätigkeit der heimischen Landwirte zu verdanken, dass wir uns über Lebensmittel aus der Region erfreuen können, die weltweit keinen Vergleich zu scheuen brauchen. Man könnte sogar noch einen Schritt weitergehen und behaupten, dass sich der Rest der Welt von unseren Produkten in Sachen Qualität eine dicke Scheibe abschneiden kann. Dass dies so bleibt ist vor allem ein politischer Aufrag, der sich aktuell in den Freihandels-Verhandungen mit Kanada und den USA widerspiegelt. Auch wenn das Wissen um die Inhalte mehr als begrenzt ist, sollte doch eines klar sein: Wer an unseren Qualitätsstandards rüttelt, macht sich eines Verbrechens an unserer Volkswirtschaft - und noch viel schlimmer: an unserer Gesundheit schuldig. Ob das den Verantwortlichen klar ist, bzw. ob es keine "übergeordnete Interessen" gibt, darf bezweifelt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.