13.02.2017, 10:09 Uhr

Rodler und Sponsoren

Die heimischen Rodel-Asse aus Umhausen sorgen bei dem Rodel Weltcup-Finale am Freitag, 17. und Samstag 18. Febraur 2017auf Naturbahn in Umhausen für Spannung. Walter Haid und Prok. Johann Holzknecht von der Raika, OK-Chef Bruno Kammerlander, Nationaltrainer Gerald Kammerlander mit Sohn Linus, die Rodel-Asse Domik Holzknecht, Maria Auer, „Weltcup-Leader“ Thomas Kammerlander und Christoph Regensburger hoffen auf tolle Ergebnisse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.