30.11.2016, 16:21 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Haiming

Roppen-Schwerer Verkehrsunfall-fotocredit: ZOOM.TIROL
SAUTENS. Am 30.11. gegen 07:15 Uhr fuhr eine 18-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Imst mit ihrem PKW auf der Tiroler Bundesstraße von Imst in Richtung Haiming. Im Bereich der Ötztaler Achbrücke geriet die junge Frau aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem vorschriftsmäßig entgegenkommenden Lieferwagen, gelenkt von einem 37-jährigen Mann aus dem Bezirk Imst, zusammen. Die 18-Jährige wurde bei dem Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und musste mit der Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie erlitt bei dem Unfall schwer verletzt und wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Der 37-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Die Rettung lieferte ihn in das Krankenhaus Zams ein. Die Tiroler Bundesstraße war aufgrund des Unfalles bis 08:45 Uhr total gesperrt. Im Einsatz waren neben der Polizei auch die Rettung von Imst und Mötz sowie die Feuerwehren von Sautens und Silz. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.