24.01.2012, 15:08 Uhr

"Spotlight" – Galakonzert des SBO Ötztal

Wann? 04.02.2012 20:00 Uhr

Wo? Saal Ez, Schulweg 1, 6433 Oetz AT
Oetz: Saal Ez | Nach einer 2-monatigen Probenphase präsentiert das „Symphonische Blasorchester der Landesmusikschule Ötztal“ (SBO - Ötztal) unter der Leitung von Musikschulleiter Klaus Strobl das Programm unter dem Motto „Spotlight“. Am Samstag, den 4. Februar - Beginn um 20.00 Uhr - werden im Saal „Ez“ in Oetz im Rahmen des Galakonzertes verschiedene Solisten ins Scheinwerferlicht geholt. Zu hören gibt es unter anderem ein Klarinettenkonzert von Carl Maria von Weber, das „Hornfestival“, den „Polzer“ für Es-Klarinette aber auch Filmmusik aus „Indiana Jones“ und „Rocky“ und natürlich Symphonische Blasorchesterwerke. Das SBO Ötztal wurde im Jahr 1996 vom damaligen Musikschulleiter Gotthard Schöpf gegründet. Nach einer 3-jährigen Pause ist das Orchester nun wieder seit etwa einem Jahr aktiv. Der Klangkörper setzt sich aus Lehrern und Schülern der LMS Ötztal, sowie aus Mitgliedern von Musikkapellen, vorrangig aus dem Ötztal, zusammen. Die Besetzung umfasst je nach Literatur alle Blas- und Schlaginstrumente die gebraucht werden. Zielsetzung ist das gemeinsame Musizieren, welches an der LMS Ötztal im Vordergrund steht. Außerdem bietet es den Musikantinnen und Musikanten die Möglichkeit interessante, anspruchsvolle und zum Teil auch selten gespielte Blasorchesterwerke aufzuführen. Die Landesmusikschule Ötztal freut sich auf regen Konzertbesuch. Der Eintritt ist frei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.