16.10.2017, 08:47 Uhr

Sturz am Gletscher endete im Krankenhaus

ST.LEONHARD. Am 15.10. um 10:55 Uhr fuhr eine 50-jährige deutsche Staatsbürgerin mit ihren Schiern am Pitztaler Gletscher in St. Leonhard talwärts. Unterhalb des Steilhanges wollte sie abbremsen, kam dabei zu Sturz und rutschte über den Pistenrand in felsdurchsetztes Gelände. Sie zog sich dabei Schulter und Unterarmverletzungen zu und wurde nach Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.