05.04.2017, 10:28 Uhr

Tödlichen Autounfall verursacht - ohne Lenkerberechtigung

(Foto: Zeitungsfoto.at)
OETZ. Am 04.04. gegen 20.50 Uhr, geriet ein 18-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst ohne gültige Lenkerberechtigung in Ötz aus bisher unbekannter Ursache mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen PKW über die Fahrbahnmitte und kollidierte frontal mit dem PKW einer 21-jährigen, ebenfalls einheimischen Frau. Durch den Zusammenstoß wurden beide Lenker in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr mittels Bergeschere befreit werden. Nach Erstversorgung wurden beide Lenker schwer verletzt in die Klinik Innsbruck gebracht, wo die junge Frau am 6. 4. ihren schweren Verletzungen erlag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.