01.06.2017, 09:02 Uhr

Unfall mit Personenschaden bei der Autobahnabfahrt Imst

IMST. Eine 51-jährige Österreicherin fuhr am 31.5. gegen 07:25 Uhr in Imst von der Autobahn ab. Am Ende der Autobahnabfahrt musste sie anhalten, um den Querverkehr passieren zu lassen. Unmittelbar dahinter, brachte ein 32-jähriger Österreicher sein Fahrzeug zum Stillstand. Als die Frau mit ihrem Fahrzeug losfuhr, setzte auch der 32-Jährige seine Fahrt fort, übersah jedoch dass die Lenkerin ihr Fahrzeug erneut anhalten musste und fuhr hinten auf den ihren Pkw auf. Die 51-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung, an beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.