20.11.2016, 18:31 Uhr

Verdacht des versuchten Einmietebetruges und der versuchten Veruntreuung in Sölden

Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu
Am 20. November, gegen 05:00 Uhr reisten ein 22-jähriger Deutscher und eine 26-jährige Deutsche von ihrer Unterkunft in Sölden ab, ohne die offene Rechnung in der Höhe eines dreistelligen Eurobetrages zu bezahlen. Die Vermieterin bemerkte dies und verständigte sofort die Polizei. Im Zuge einer sofortigen Fahndung konnten die Deutschen von der Polizei in Ötz angehalten werden. Im Fahrzeug der beiden befand sich eine in Sölden ausgeliehene Sportausrüstung, welche am heutigen Tag zurückgegeben werden hätte müssen. Eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft folgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.