19.09.2016, 07:54 Uhr

Verdienstkreuz des Landes Tirol für OBR Klaus Raffl - Empfang in Karrösten am 18.9.2016

Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ehrten Landeshauptmann Günther Platter und Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher am Sonntag, dem 18. September 2016 auf Schloss Tirol bei Meran verdiente Persönlichkeiten mit dem „Verdienstkreuz des Landes Tirol“.
Jährlich werden höchstens 48 verdiente Persönlichkeiten aus dem Bundesland Tirol und Südtirol mit dem Verdienstkreuz geehrt. Am Sonntag waren es 44 Frauen und Männer aus allen Landesteilen.
Darunter befand sich auch der langjährige Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Karrösten und inzwischen schon 25 Jahre amtierende Bezirksfeuerwehrkommandant des Bezirkes Imst, OBR Raffl Klaus. Er wurde für seine besonderen Verdienste um das „Feuerwehrwesen“ mit dem Verdienstkreuz geehrt.
Am Abend des 18.9. fand ein Empfang des Geehrten beim Gasthof Trenkwalder in Karrösten statt. Zahlreiche Feuerwehrfunktionäre – an der Spitze Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl – der gesamte Bezirksausschuss, BGM Oswald Krabacher, die örtliche Feuerwehr, Schützenabordnung, Musikkapelle und natürlich die Familie gratulierten dem Geehrten, ehe man sich dann zum gemütlichen Teil in den GH Trenkwalder zurückzog.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.