14.10.2017, 18:23 Uhr

Verkehrsunfall durch Bremsversagen in Gurgl – Timmelsjoch Hochalpenstraße

SÖLDEN. Am 14.10. gegen 11:00 Uhr lenkte ein 84-jähriger Deutscher seinen PKW von Südtirol kommend über die Timmelsjoch Hochalpenstraße in Richtung Ötztal. Nach dem Passieren der Passhöhe bemerkte der 84-Jährige plötzlich ein Bremsversagen am Fahrzeug. In weiterer Folge kam der Lenker von der Straße ab und stürzte mit dem PKW in etwa 30 Meter über steiles, felsdurchsetztes Gelände. Der 84-Jährige wurde dabei leicht verletzt, seine 75-jährige Ehefrau verletzte sich unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung wurden beide in das Krankenhaus nach Zams verbracht. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde das Fahrzeug zur Klärung der genauen Unfallumstände sichergestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.