16.09.2016, 09:41 Uhr

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Imst

Am Nachmittag des 15.09. fuhr ein 65-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst mit seinem PKW im Gemeindegebiet von Imst auf der L 246 in Richtung Hahntennjoch. Knapp unterhalb der Passhöhe bemerkte der Lenker, dass er während der Fahrt Kühlerflüssigkeit verloren hatte. Ein 53-jähriger Lenker aus Deutschland fuhr zu dieser Zeit mit seinem Motorrad auf der L 246 talwärts. Er geriet auf die noch unbehandelte Flüssigkeitsspur des Personenkraftwagens, rutschte mit seinem Motorrad aus und stieß gegen die rechtseitige Felswand. Der 53-Jährige wurde durch den Anprall unbestimmten Grades im Beckenbereich verletzt. An seinem Motorrad entstand Totalschaden. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung ins Bezirkskrankenhaus Zams gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.