30.11.2016, 16:35 Uhr

Versuchter Eingriff in fremdes Jagd- oder Fischereirecht – Fahndung

Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu
LÄNGENFELD. Am 28.11. gegen 14:45 Uhr kam es im Bereich einer Jagd in Längenfeld zur Wahrnehmung einer verdächtigen Person. Ein unbekannter, maskierter Mann mit einer Langwaffe hielt sich im Jagdgebiet auf. Nach sofortiger Meldung bei der Polizei wurde eine umfangreiche Fahndung nach dieser Person durchgeführt. An der Fahndung waren mehrere Polizeistreifen, der Polizeihubschrauber Libelle, das EKO Cobra West sowie zwei Polizeidiensthunde beteiligt.
Die Fahndung wurde um 21.00 Uhr erfolglos beendet. Die Erhebungen zu einer möglichen Wilderei bzw. Ausforschung der Person sind derzeit noch im Gange.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.