21.11.2016, 06:55 Uhr

VP-Wolf: „Neue Impulse für das Pitztal“ Regionale Entwicklung und Zusammenarbeit ankurbeln

BEZIRK. Der Tiroler Landtag hat in seiner November-Sitzung dem Antrag von ÖVP-Klubobmann Jakob Wolf zur Erarbeitung eines regionalwirtschaftlichen Programmes für das Pitztal seine Zustimmung erteilt. Während im Bezirk Imst insbesondere in den Bereichen Wirtschaft und Tourismus deutlich spürbar positive Effekte in der Regionalentwicklung erzielt werden konnten, macht sich allerdings im Pitztal eine rückläufige Tendenz dieser Entwicklung bemerkbar.

„Diese Entwicklung macht mir Sorgen, die Region hat zunehmend mit Abwanderung zu kämpfen, so ist die Einwohnerzahl zum Beispiel in St. Leonhard bereits im Sinken. Mit der Erarbeitung eines regionalwirtschaftlichen Programmes nach den Vorbildern des Tiroler Lechtales, des Oberen Gerichts und des Iseltales können wir den ländlichen Raum beleben und damit die regionale Wertschöpfung stärken. In die Ausarbeitung eines solchen Programmes sollen sowohl Experten des Landes Tirol, Fachexperten aus Tourismus und Wirtschaft, sowie natürlich Verantwortliche aus der Region eingebunden werden“, erklärt Wolf und betont, dass gerade diese schon versichert hätten, ein solches Programm mitzutragen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.