24.11.2017, 09:54 Uhr

Warenkorb der Pfarre Wenns für den Sozialmarkt Imst

Jeder kennt Menschen, denen es finanziell schlecht geht, denen am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig bleibt. Da ist es gut, dass es in Imst den Sozialmarkt als günstige Einkaufsmöglichkeit für Berechtigte gibt. Anlässlich des von Papst Franziskus heuer erstmals ausgerufenen „Welttag der Armen“ am 19. November 2017 (Elisabethsonntag) wurde in der Pfarre Wenns zu einer Spendenaktion zugunsten des SOMI aufgerufen. Ein in der Pfarrkirche aufgestellter Korb konnte mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln gefüllt werden. Schon am ersten Tag war der Korb mit Nudeln, Reis, Mehl und Zucker, Keksen und Fischkonserven, Duschgels und Waschmittel gut gefüllt!  Die Warenspenden wurden am Donnerstag, 23.11.17 von Frau Alexandra Jehart (Pfarrcaritas Wenns) an Frau Dagmar Kapeller (SOMI) übergeben. Gerade in der Vorweihnachtszeit freut sich der SOMI über Frischware und ein breites Angebot. Die Nachfrage nach günstigen Lebensmitteln ist nach wie vor groß. Die Freude auf beiden Seiten über die gelungene Aktion war riesengroß und bestätigte die Wichtigkeit von jeder einzelnen noch so kleinen Spende! Ein herzliches Dankeschön an alle großzügigen Spenderinnen und Spender aus Wenns!
Der Sozialmarkt befindet sich in Imst/Oberstadt, Pfarrgasse 26.
Die Öffnungszeiten sind:
Dienstag und Donnerstag von 9.00 - 12.00 Uhr und Mittwoch von 15.00 - 18.00 Uhr.
Tel.Nr. 0650/9240060 oder 0650/9240080.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.