20.11.2017, 11:14 Uhr

WB Imst geht mit LA Stefan Weirather in die Landtagswahl

Für die Landtagswahl am 25. Februar 2018 gilt es jetzt schon die personellen Weichenstellungen vorzunehmen, welche der Bezirksvorstand des Wirtschaftsbund Imst kürzlich auch vornahm. Mit der einstimmigen Nominierung des amtierenden WB-Abgeordneten zum Tiroler Landtag und Bürgermeister der Stadt Imst Stefan Weirather, geht der Imster Wirtschaftsbund damit in’s Rennen um ein Landtagsmandat. In der vorletzten November-Woche tagen dann die Reihungskommissionen in der Landespartei in Innsbruck, in der die Reihung der nominierten Kandidaten erfolgt. „Mit Stefan Weirather haben wir in der nun ablaufenden Periode des Tiroler Landtages einen engagierten Mitstreiter und Interessensvertreter der heimischen Wirtschaft im Landesparlament sitzen und hoffen, dass wir mit ihm auch im kommenden Landtag wieder vertreten sein werden. Damit auch weiterhin der Wirtschaft entsprechendes Gehör verschafft werden kann“ so der Imster WB-Bezirksobmann Hannes Staggl.
In dieselbe Kerbe schlägt auch Weirather: „Mit meinen weiteren Abgeordneten-Kollegen aus dem WB konnten wir als wichtiges Sprachrohr für die Wirtschaft im Landtag agieren. Deshalb gilt es alle Bemühungen daran zu setzen, dass dies auch in der kommenden Gesetzgebungsperiode des Tiroler Landtages der Fall sein wird“, gibt sich der Kandidat des Tiroler Wirtschaftsbundes kämpferisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.