10.03.2017, 11:17 Uhr

Welcher Baumtyp bist du? Die vom 11.- 20. März Geborenen stehen unter dem Zeichen der Linde

Von der Göttin Freya geweiht gilt die Linde als Friedensbaum oder als Baum der Liebenden und des Herzens. Sie war die Beschützerin des Lebens und der Liebe.

Allgemeine Eigenschaften

Ruhig und gelassen nimmt sie an, was das Leben ihr bringt. Mühe, Kampf und Hetze sind ihre Feinde, da ihr Charakter leicht träge, zur Bequemlichkeit neigend, sanft und nachgiebig ist. Oftmals folgen sie dem Motto: „Morgen ist auch noch ein Tag“.
Dauernd träumt sie von einem Leben in Wohlstand und von Zielen, die sie nicht erreichen kann. Das ist auch der Grund, warum sie mit ihrem Schicksal hadert, unzufrieden ist oder gar oftmals jammert und klagt.

Soziales

Trotzdem ist das Leben mit ihr leicht und angenehm, denn die Linde ist gut und aufopferungsbereit für alle, die ihr nahestehen. Sie ist intelligent und vielseitig begabt, doch kommen ihre Fähigkeiten meist nicht voll zur Entfaltung, da es ihr an der notwendigen Ausdauer fehlt und sie unter einer dauerthaften Unzufriedenheit leidet. Nichtsdestotrotz gehen sie mit einem Lächeln durch das Leben und können sich gerade wegen ihrer introvertierteren Art in andere Menschen und auch Tiere hineinversetzen.
Manche Linden kommen in ihrer klagenden Einstellung sogar bis zu einer gewissen Wunderlichkeit, andere schließen sich fest und voll Ergebenheit an andere Menschen an, wenn sie in ihnen eine verwandte Seele vermuten.
Die Linde erfreut sich des Wohlwollens und der Aufmerksamkeit von Verwandten und Freunden. Obwohl sie nicht dauerhaft im Mittelpunkt stehen möchte und sich nicht aufdringt, genießt sie es sich mit Menschen zu umgeben, die für ihre Ideen und Träume ein offenes Ohr haben und ihr Aufmerksamkeit schenken. Sie ist ein wunderbarer Gastgeber und liebt das Zusammensein vieler Menschen.

Liebe & Familie

In der Liebe findet sie allerdings selten das erträumte Glück. Vorsicht ist geboten, denn die Linde ist sehr eifersüchtig. Diese Eigenschaft ist wohl der Grund warum man bei der Linde auch vom „Baum des Zweifels“ spricht. Von ihrem Partner wollen sie immer umsorgt werden.

Beruf & Bildung

Lindenmenschen sind ausgezeichnete Lehrer, Erzieher und auch Eltern, solange die pädagogische Situation keine zu große Ausübung an Autorität erfordert. Besonders kleinere Kinder und auch solche mit Verhaltensauffälligkeiten lassen sich auf Linden intuitiv ein. Sie sind die geborenen geduldigen Krankenpfleger.
Im Beruf kommt der Linde auch ihr überdurchschnittlich hohes, künstlerisches Talent zugute, das sie auch im täglichen Leben einsetzt, um selbst alltägliche Situationen auf kreative Art zu lösen.

Gesundheit

In Bezug auf ihre Gesundheit sollte die Linde darauf achten, dass ihr Immunsystem und ihre Haut nicht gestört werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.