7.623

Sieghard Krabichler

Heimatbezirk ist: Imst
7.623 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 11.03.2010
Beiträge: 1.448 Schnappschüsse: 46 Kommentare: 92
Folgt: 83 Gefolgt von: 114
Chefredakteur der Tiroler Bezirksblätter
1 Bild

Tirols Baubranche schaut mit Optimismus ins Jahr 2017

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | vor 11 Stunden, 26 Minuten | 13 mal gelesen

Die Nachfrage steigt in Tirol, Baubranche hat aber generell Nachwuchssorgen. - TIROL. "Das billige Geld von Draghi ist endlich auch in Tirol angekommen", freut sich Anton Rieder, Innungsmeister des Tiroler Baugewerbes, auf die kommende Bausaison. Und die Eckdaten sind auf den ersten Blick wirklich gut. Sowohl im Tiefbau als auch im Hochbau wird es heuer schöne Zuwächse geben – das Nettobaubudget in Tirol wird von 1,53 Mrd....

1 Bild

Kommentar: Pflege bleibt eine Herausforderung

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

Wir werden immer älter und das Schöne daran: Wir bleiben länger gesund. Wenn wir uns bewegen, auf die Ernährung schauen und von Krankheiten wie Demenz, Parkinson oder Diabetes verschont bleiben. In diesen Fällen werden wir früher Pflege in Anspruch nehmen müssen. Und in diesen Fällen können wir uns glücklich schätzen, in Tirol leben zu dürfen. Tirol ist dabei, die Hausaufgaben für die Pflegezukunft gut zu schaffen. Der...

1 Bild

„Im Pflegebereich gibt es noch Hausaufgaben“

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | vor 2 Tagen | 198 mal gelesen

Die Pflege der alten und kranken Menschen wird in Zukunft eine große Herausforderung für Bund und Länder. - Sonja Ledl-Rossmann – sie ist ausgebildete Diplomkrankenschwester – ist zurzeit Bundesratsvorsitzende und Bernhard Tilg, Tirols Gesundheitslandesrat, sind derzeit in einer Info‑Offensive zum Thema Pflege unterwegs. "Pflege – schaffbar, sichtbar, leistbar" ist Ihr Motto als Bundesratsvorsitzende und Sie wollen neue...

1 Bild

Warum es uns im Wald so gut geht

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Hall-Rum | vor 3 Tagen | 12 mal gelesen

Warum tut ein Tag im Wald eigentlich so gut? Liegt es an den Wanderwegen, am Motiv für das Selfie im Holzfäller-Hemd? Ein Blick in wissenschaftliche Studien zeigt: weder noch. Verantwortlich sind schlichtweg körperliche Reaktionen, denen man sich gar nicht widersetzen kann. Die Augen schließen. Einatmen. Ausatmen. Die Geräusche um einen herum wahrnehmen: das Rascheln in den Baumkronen im Wind, Vogelgezwitscher. Der harzige...

6 Bilder

Bundeskanzler Kern auf Tirol Besuch

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | am 16.03.2017 | 164 mal gelesen

Kern präsentierte vor 350 GenossInnen seinen Plan A - TIROL. In Sachen Eigenwerbung war SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern in Tirol zu Besuch. Neben Betriebsbesuche – unter anderem wurde die Sozialeinrichtung Wams in Innsbruck besucht – stand ein Vortrag am MCI Innsbruck am Programm. Kern referierte zum Thema „Perspektiven für Österreich“. Der Höhepunkt fand im Innsbrucker Congress statt, etwa 350 GenossInne aus ganz Tirol...

1 Bild

LFD Fuchs: „Der Winter war heuer gnädig“

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | am 14.03.2017 | 37 mal gelesen

Landesforstdirektor Josef Fuchs sieht den Borkenkäfer weiter als Hauptproblem in Tirols Wäldern. - Bezirksblätter: Der Winter war heuer mit dem Wald eher gnädig, keine Stürme und relative wenig Schnee. Ist der Wald in gutem Zustand? JOSEF FUCHS: „Ja, der Winter war heuer wirklich gnädig und die tiefen Jännertemperaturen führen hoffentlich zu einer Reduktion des Borkenkäfers. Das hängt davon ab, wie der Käfer überwintern...

1 Bild

Kommentar: Frauen tragen die Last der Gesellschaft

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | am 07.03.2017 | 15 mal gelesen

Am 8. März ist Weltfrauentag. Jedes Jahr. Trotzdem: Nein, es kommt jetzt keine Aufforderung an die Politik, an die Männer und überhaupt an die gesamte Gesellschaft, die Emanzipation der Frauen endlich voranzutreiben und sie gleichwertig zu entlohnen, zu behandeln, zu achten. Nur eine kleine Auflistung als Denkanstoß: Frauen kleben den Kindern das Pflaster an die Knie und trösten die Tränen weg, sie sitzen mit den Sprösslingen...

2 Bilder

"Tirol bekommt heuer ein neues Frauenhaus"

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | am 07.03.2017 | 64 mal gelesen

Für Frauenagenden ist LRin Christine Baur (Grüne) zuständig. Unser Interview zum Weltfrauentag am 8.3. - Bezirksblätter: Braucht es für die zuständige Landesrätin den Weltfrauentag am 8. März? Christine Baur: „Ich bin überzeugt, dass es den Weltfrauentag noch immer braucht. Natürlich braucht es Frauen und Männer, aber vor allem braucht es ein anderes Miteinander von Frauen und Männern, darum ist dieser Tag enorm...

1 Bild

Kommentar: Herkunft zu deklarieren wäre viel ehrlicher

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | am 22.02.2017 | 13 mal gelesen

Die Schweiz zeigt, wie es geht. Dort müssen die Kunden der Gastronomie Zugang zu denselben Informationen haben wie Kunden im Supermarkt. Was heißt das? Die Herkunft des verwendeten Fleisches muss im Schweizer Gasthaus per Aushang oder in der Speisekarte transparent gemacht werden. Und bei uns? Nicht. Dafür müssen die Wirte die Allergene anführen, was für einen Bruchteil der Konsumenten vielleicht Relevanz hat, aber sonst...

1 Bild

Zukunftsraum Lienzer Talboden gewinnt den Gemeindekooperationspreis – mit Video

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | am 22.02.2017 | 92 mal gelesen

GEKO – Tiroler Gemeindekooperationspreis wurde vergeben. Sieg geht nach Osttirol. - TIROL. Im Herbst 2016 wurde erstmals der Tiroler Gemeindekooperationspreis ausgeschrieben, 19 Projekte wurden eingereicht. Gewonnen hat schlussendlich der "Zukunftsraum Lienzer Talboden". Eine Jury suchte aus den 19 Einreichungen drei heraus, durch ein Online-Publikumsvoting wurde der Sieger ermittelt. 14.000 Teilnehmer konnten hier...

6 Bilder

Heute in Innsbruck entdeckt: Erlkönig 1

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Innsbruck | am 20.02.2017 | 890 mal gelesen

Geparkt in der Tiefgarage am Bahnhof - Wieder einer vor der Linse. Dieser getarnte "Erlkönig" eines SUV-Modells wurde in Innsbruck gesichtet. Kennzeichen aus Großbritannien. Weiß wer Näheres?

3 Bilder

Der Totentanz mit Rock, Jazz und Hip Hop

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | am 19.02.2017 | 70 mal gelesen

Geniestreich von Kenneth Winkler und Johannes Reitmeier nach Franz Kranewitter - Zeitgenössische Opernkompositionen sind immer ein Abenteuer. Und es braucht gewissen Mut, sich darauf einzulassen. Franz Kranewitters Dramastoff "Totentanz" feierte am Samstag in den Innsbrucker Kammerspielen Premiere. Die Musik von Kenneth Winkler überraschte klar strukturiert. Ruhige, oft monotone Melodienfolgen für den Tod und die Todin, Rock,...

1 Bild

Kommentar: Tirol 4.0: sehr viel Arbeit für Töchterle 1

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | am 13.02.2017 | 108 mal gelesen

Seefelder Wildragout mit Hirsch aus Ungarn, Schnitzelsemmel mit Fleisch aus Kroatien und Innsbrucker Gröstl aus Deutschland: Die Speisekarte im TirolBerg der "Tirol Werbung" in St. Moritz ist ein weiterer Schritt nach Taschen „made in China“ oder Blazer „made in Ungarn“ aus der Tirol Kollektion, die Marke Tirol nachhaltig zu beschädigen. Sowohl die Bauern – LK-Präsident Hechenberger spricht von Frechheit – als auch die FPÖ...

3 Bilder

Der Tod kommt in Maskerade

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | am 13.02.2017 | 47 mal gelesen

Glanzvoller Opernabend an Tiroler Landestheater mit Verdis "Un ballo in maschera" - Kleine Verständigungsprobleme zwischen Pult und Chor im Maskenballchor, kleine Ermüdungserscheinungen von Paulo Ferreira in der vorletzten Szene. Das wären die Kritikpunkte. Ansonsten darf nur gelobt, ja zum Teil überschwängliche Begeisterung hervorbrechen. Verdis "Scherzo mit tödlichem Ausgang" – "Un ballo in maschera" – bedient tragische...

1 Bild

Hilfe bei Betriebsübergaben in der Tiroler Gastronomie

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler | Land Tirol | am 10.02.2017 | 29 mal gelesen

Fachgruppe Gastronomie steuert juristischen Beistand für Jungunternehmer bei - TIROL. Eine Betriebsübergabe in der Gastronomie ist kein leichtes Unterfangen. „Es sind große Belastungen – das Wort Schikane will ich gar nicht aussprechen – denn die meisten Wirte sind eben keine Juristen“, sagt Fachgruppenobmann Josef Hackl zur Causa. In den nächsten drei Jahren schätzt Hackl die Zahl der Übergaben in Tirols Gastronomie auf...