04.09.2016, 08:48 Uhr

4 Stunden Mopedrennen in Rietz

Der MSC Rietz lud am 3. September 2016 zum legendären "Vierstundenrennen" ein. Es durfte mit allem gefahren werden was 2 Räder und 50ccm hatte. An die 30 Helfer unterstützten Organisator Hans - Peter Schrittwieser, dass dieses Rennen, an dem Jedermann und Frau teilnehmen durfte, reibungslos über die Bühne ging. Die "Rennstrecke" in Rietz ist eine der schwersten Strecken in Österreich mit einer Länge von 1400m.


Für alle Motorsportbegeisterten wäre diese Strecke dreimal wöchentlich geöffnet - Kinder bis zu 8 Jahren fahren kostenlos und die Saisonkarte (Anfang April - Ende Oktober) für Erwachsene kostet 300 Euro.

Ein großes Event findet auf dieser Strecke am kommenden Wochenende statt. Der "ALPENCUP" macht Station in Rietz. 2 Tage Motorcross Action mit internationalem Fahrerfeld. Das Rennen, zu dem ca. 400 Teilnehmer erwartet werden, beginnt am Samstag, 10.9. ab 13 Uhr, und am Sonntag ab 11 Uhr.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.