23.10.2016, 22:09 Uhr

ASKÖ-Landescup - Sportschützen des Bezirkes Imst holten 13 Medaillen

Die Roppener Jugendschützinnen Hanna Köll, Lena Kluibenschädl und Sarah Auer waren beim ASKÖ-Landescup erfolgreich.

Beim ASKÖ-Landescup der Sportschützen in Thaur waren die Teilnehmer aus Roppen und Mieming überaus erfolgreich

THAUR (ea). Die diesjährigen ASKÖ-Landesmeisterschaften (ASKÖ-Landescup) für Sportschützen wurde auf dem Schießstand der Schützengilde Thaur durchgeführt. Im Bezirk Imst sind die Schützengilden aus Roppen und Mieming beim ASKÖ-Dachverband und daher teilnahmeberechtigt. Für die Schützen der beiden Vereine war die Fahrt nach Thaus äußerst erfolgreich – sechs Gold-, fünf Silber- und zwei Bronzemedaillen wurden ins Tiroler Oberland entführt.
Erfreulich, dass die meisten Medaillen im Nachwuchslager geholt wurden. Für Lena Kluibenschädl (Roppen – Luftgwehr-Jugend 1 weiblich), Berta Szeker (Mieming – LG-Jugend 2 w), Patricia Rangger (Mieming – LG-Jungschützinnen) und Fabian Kluibenschädl (Roppen – Luftpistole-Jungschützen) gab es Gold. Silber ging an Hanna Köll (Roppen – LG-Jungschützinnen), Franziska Stefani (Roppen – LG-Juniorinnen), Bronze holte Marie-Theres Auer (Roppen – LG-Juniorinnen).
Angelika Sporer (Mieming) gewann in der Luftgewehr-Seniorinnen-Klasse die Goldmedaille, Elisabeth Ladinig (Roppen) war in der Klasse Luftpistole-Frauen mit Silber erfolgreich und Hannes Patka (Mieming) holte schließlich in der Klasse Luftgewehr-Männer eine Bronzemedaille. Silber gab es außerdem für die Luftgewehr-Mannschaft und die Luftpistolen-Mannschaft aus Roppen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.