28.09.2014, 21:13 Uhr

Das Wochenende der Last-Minute Tore - Oetz und Imst im 5. Spiel ungeschlagen

In der 8.Runde der 1. Klasse West traf Oetz zuhause auf den SV Mieders
Mötz/Silz verliert- Imst hält Kurs
BEZIRK (dl) Nach zuletzt drei Siegen in Folge musste die SPG Mötz/Silz am Wochenende gegen Fügen eine deutliche 1:4 (1:2) Heimniederlage hinnehmen. Den Ehrentreffer für Mötz/Silz markierte Kapitän Florian Patterer zum Zwischenstand von 1:2 in der 29. Minute. Imst konnte seine Partie in der UPC Tirol Liga mit 1:0 (0:0) auswärts beim SV Hall für sich entscheiden und nähert sich langsam der oberen Tabellenregion. Den Treffer des Spiels erzielte Fabian Krismer in der 58. Minute. Schönwies/Mils bleibt in der Landesliga West gegen Seefeld auf Kurs und fährt den dritten Sieg in Folge ein. Beim souveränen 4:1 (3:1) steuerte Kapitän Artur Venier zwei Treffer bei (3. und 26. Minute).

Pitztal kommt aus dem Tritt
In der 8. Runde der Gebietsliga West kam es mit dem Aufeinandertreffen von Längenfeld und Umhausen zum Ötztal-Derby. 400 Zuschauer sahen eine spannende Begegnung, in der es den Gastgebern aus Längenfeld zweimal gelang, die Führung der Umhausener Gäste auszugleichen. Doch das glücklichere Händchen hatte Umhausen-Trainer Sieghard Gritsch: Mit Luca Gstrein wechselte er in der 77. Minute, buchstäblich, den Sieg ein. Gstrein gelang in der 88. Minute der Siegtreffer für die Gäste. Längenfeld gegen Umhausen endet 2:3 (1:1). Nach den Unentschieden in den letzten beiden Partien bleibt Pitztal im dritten Spiel in Folge sieglos und unterliegt im Heimspiel gegen Oberhofen deutlich mit 0:3 (0:1). Landesliga-Absteiger Tarrenz hingegen scheint langsam in Tritt zu kommen und siegt im Heimspiel gegen Landeck mit 1:0 (1:0). Im Kellerduell gastierte Schlusslicht Haiming beim Tabellenvorletzten Schmirn. Haiming siegt eindrucksvoll mit 4:1 (2:0) und reicht die rote Laterne damit weiter nach Schmirn. Rietz verliert gegen Veldidena Innsbruck mit 0:2 (0:1).

Imst 1b mit Last Minute-Sieg
Ja! Imst 1b hat das Siegen nicht verlernt! Mit dem lang ersehnten, zweiten Sieg in der Bezirksliga West hat Imst 1b seine Negativserie von sechs sieglosen Spielen beendet. Der erlösende Treffer gelang Kapitän Michael Allinger in der 90. Minute. Imst 1b besiegt Sölden mit 1:0 (0:0). Auch Stams beherrscht die Kunst des Last-Minute-Tores und sichert sich durch einen Treffer in der 90. Minute ein 2:2 (1:1) auswärts gegen Navis. Roppen/Karres siegt zuhause 2:0 (0:0) gegen Götzens und bleibt souveräner Tabellenführer.

In der 1. Klasse West empfing der USV Oetz den SV Mieders. In einer ausgeglichenen Partie wurden die Oetzer Mitte der zweiten Spielhälfte für ihren fahrlässigen Umgang mit ihren Torchancen bestraft und Mieders ging in der 62. Minute mit 3:1 in Führung. Aber tapfere Oetzer gaben sich nicht auf. Nach einer geschlossene Mannschaftsleistung gelang Michael Heidegger der Ausgleich in der 86. Minute. Oetz gegen Mieders endet unentschieden, 3:3 (1:1). Sautens gewinnt in Flaurling mit 2:0 (1:0).

Die Ergebnisse aus den 2. Klassen

West
Schönwies/Mils 1b - St.Leonhard 3:3 (1:2)
Pitztal 1b - Pfunds 4:0 (0:0)

Mitte
Längenfeld 1b - Sans Papiers 3:2 (1:2)
SPG Mieminger Plateau - Zirl 1b 1:3 (1:0)
Nassereith - Haiming 1b 2:2 (1:0)
Mötz/Silz 1b - Inzing 1b 6:1 (2:1)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.