23.07.2017, 23:33 Uhr

Fette Beute bei Staatsmeisterschaft

Laura Stigger feirte bei der ÖM ihren nächsten Sieg, ist in dieser Saison nach wie vor ungeschlagen. (Foto: Team Laura Stigger)
Oberländer Biker räumten bei Staatsmeisterschaft mächtig ab

KOPPL (pele). Die Österreichischen Mountainbike-Staatsmeisterschaften in Koppl (Salzburg) wurden am Sonntag auch zu einem Schaulaufen der Oberländer Sportler. So setzte sich in der Elite-Klasse der Herren Gregor Raggl vor seinem Teamkameraden Karl Markt aus Haiming durch. Bei den Damen musste sich Anna Spielmann aus Haiming nur Top-Favoritin Elisabeth Osl aus Kirchberg geschlagen geben. Die Masters-Klasse der Herren ging an URC-Ötztal-Fahrer Marcell Grüner.

Ihrer Favoritenrolle voll und ganz gerecht wurde die 16-jährige Haimingerin Laura Stigger bei den Juniorinnen. Die in dieser Saison noch ungeschlagene Athletin fuhr einen sicheren Sieg nach Hause und kürte sich damit ebenfalls zur Österreichischen Meisterin. Chiara Kopp, ebenfalls aus Haiming, landete auf Rang drei.

Schon am Donnerstag hatte sich der Imster Daniel Federspiel im Eliminator-Bewerb durchgesetzt.

Am kommenden Wochenende folgt eines der absoluten Saisonhighlights. In Darfo Boario Terme nahe dem Iseosee findet die diesjährige Europameisterschaft der Mountainbiker statt. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen haben die Tiroler Athleten dort durchaus gute Chancen auf Medaillen.

ÖM Koppl, Ergebnisse:

Junioren männlich: 1. Julian Pöchhacker (Lietz Sport) 1:10:03.3, 2. Pius Ilg (RV Dornbirn) 1:12:02,4, 3. Emanuel Zangerle (Haibike Racing Team Haiming) 1:12:25,3.

Junioren weiblich: 1: Laura Stigger (URC Ötztal/Haiming) 1:12:18,9, 2. Lisa Pasteiner (WSV Payerbach) 1:13:47,8, 3. Chiara Kopp (jb Brunex Felt Team/Haiming) 1:29:36,1.

Masters Herren: 1: Marcell Grüner (URC Ötztal) 1:11:34,5, 2. Gerald Hauer (SU Bikestore.cc Team) 1:14:52,5, 3. Peter Deppner (SU Bikestore.cc Team) 1:23:06,5.

U23 Herren: 1. Max Foidl (Bike Team Kirchberg) 1:13:12,4, 2. Felix Ritzinger (SU Bikestore.cc Team) 1:18:16,9, 3. Moritz Bscherer (KTM Pro Team) 1:18:28,5.

Elite Herren: 1. Gregor Raggl (Möbel Märki Pro Team/Roppen) 1:26:56,9, 2. Karl Markt (Möbel Märki MTB Pro Team/Haiming) 1:29:37,8, 3. Uwe Hochenwarter (Craft – Rocky Mountain Factory Team) 1:32:33,9.

Elite Damen: 1. Elisabeth Osl (Ghost Factory Racing Team) 1:31:57,7, 2. Anna Spielmann (Alpin Bike/Haiming) 1:32.53,4, 3. Nadja Heigl (Sportunion Bikxestore.cc Team) 1:37:51,6.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.