04.02.2018, 19:22 Uhr

Franzi, der Medaillenhamster

Die dritte Medaille gab`s erst am Montagabend. Aber Franzi strahlt auch mit zwei Mal Edelmetall. (Foto: Gritsch)
Ötztaler Ski-Ass holte bei der Junioren-WM in Davos schon drei Medaillen

UMHAUSEN, SÖLDEN (pele). Gestrahlt hat sie am Sonntag wie ein frisch gepresster Euro! Dabei hätte sich Franziska Gritsch auch ärgern können. Denn zum Sieg im Super-G bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Davos (Schweiz) fehlten ihr gerade einmal fünf Hundertstelsekunden. Um genau die war die Norwegerin Kajsa Vickhoff Lie schneller.

„Naja, anfangs dachte ich mir schon – Mist! Aber bitte, wenn du dich über seine Silberne bei der WM nicht mehr freuen kannst, dann läuft doch etwas schief. Außerdem weiß ich ganz genau, wo ich die Zeit verloren hab´. Nach einem Sprung hat`s mich einfach zu weit rausgedrückt. Ich bin jetzt wirklich total happy“, bilanzierte Franzi.

Tags zuvor hatte sie mit Fabio Gstrein (Sölden), Simon Rueland (Mils bei Imst) und Julia Scheib (Steiermark) hinter der Schweiz und Norwegen Bronze im Team-Bewerb geholt. Und während der Woche hatte sie im Slalom schon ihre erste Silber-Medaille gewonnen, nachdem sie im Riesentorlauf zum Auftakt der Titelkämpfe Zehnte geworden war.

Drei Medaillen aus vier Rennen – diese Bilanz liest sich einmalig. Dabei muss damit noch gar nicht Schluss sein. Denn am Montag (nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe) stand noch die Alpine Kombination am Programm. Und am Schlusstag der WM wird Franzi auch noch die Abfahrt bestreiten.

Junioren-WM, Davos, Damen-Slalom: 1. Meta Hrovat (Slo) 1:46.51, 2. Franziska Gritsch (Ö) +0,72, 3. Aline Danioth (Sz) +1,25, 3. Katie Hensien (USA) +1,96, 3. Martina Peterlini (Ita) +3,04. Team-Bewerb: 1. Schweiz, 2. Norwegen, 3. Österreich, 4. Italien, 5. Slowenien. Super-G Damen: 1. Lie (Nor) 1:12.22, 2. Gritsch (Ö) +0,05, 3. Jenal (Sz) +0,63, 4. Mangan (USA) +0,74, 5. Scheib (Ö) +1,01.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.