06.04.2016, 10:00 Uhr

Gold und Silber für Power Bunker Imst

Simon Pechtl und David Burkia nach der Preisverteilung in Reutte (Foto: Foto: Power Bunker)
IMST/REUTTE. Gewaltige Erfolge konnten die zwei jüngsten Athleten des Power Bunker Imst, Simon Pechtl und David Burkia, kürzlich bei der Tiroler Landesmeisterschaft im Kraftdreikampf erzielen.

Pechtl errang bei seiner ersten Meisterschaft bereits den zweiten Platz. Burkia bewältigte in den drei Disziplinen eine Gesamtleistung von 600 kg und sicherte sich damit souverän die Goldmedaille in der Klasse bis 93 kg Körpergewicht. Mit dieser Hammerleistung qualifizierter er sich für den Start bei Staatsmeisterschaft, die Ende April in Niederösterreich stattfinden wird.

Weiters möchte der Power Bunker noch erwähnen, dass sich der Obmann Christoph Senn derzeit auf eine Meisterschaft der ganz anderen Art vorbereitet. Er startet am 17. April bei der Internationalen Österreichischen Meisterschaft im Bodybuilding in Wien. Seit Anfang diesen Jahres befindet er sich auf einer unglaublich strengen Diät, um die gewünschten drei Prozent Körperfettanteil zu erreichen.

Die Männer vom Bunker wünschen ihm bei seinem Vorhaben viel Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.