14.02.2018, 13:25 Uhr

Längenfeld will "familienfreundliche Gemeinde" werden, Gütesiegel folgt!

LÄNGENFELD (ps). Die Gemeinde Längenfeld hat sich der Familienfreundlichkeit verschworen. Als deutliches Zeichen hierfür wurde die Teilnahme am Audit „familienfreundlichegemeinde“ des Bundesministeriums für Familien und Jugend (BMFJ) per Gemeinderatsbeschluß abgesegnet. Die Gemeinde soll dadurch langfristig von einer nachhaltigen familienfreundlichen und generationengerechten Gemeindepolitik profitieren.
Besonders erfreulich dabei, dass es sich beim Audit um einen Bürgerbeteiligungsprozess handelt, bei dem Gemeindebürger aller Generationen eingeladen werden, Ihre Vorschläge und Ideen einzubringen.

Voller Einsatz beim Skikurs
Unter den Vorschläge und Ideen, die in den Ausschüssen erarbeitet werden, war erneut der Skikurs für den Kindergarten und der Volksschule zu finden, der dieses Jahr bereits zum zweiten mal stattfand. Dabei wurden für alle vier Kindergärten und für die Skianfänger der Volksschulen je eine Woche Skikurs in Gries ermöglicht, mit einem spannenden und lustigen Abschlussskirennen am Freitag.
Die Intention dahinter war, allen Kindern die gleiche Chance das Skifahren zu erlernen zu ermöglichen, denn einige Eltern haben keine Möglichkeit oder nehmen sich nicht mehr die Zeit hierzu. Auch Kinder mit Migrationshintergrund finden Spaß am Skifahren, wie man an Mohamed, eines der Flüchtlingskinder aus Längenfeld, sehen kann. Er hat den 1. Platz beim Skirennen in seiner Gruppe erreicht.
Für die Skischule stellte es eine Herausforderung dar, in einer Woche 16 dreijährige Skianfänger zu betreuen, dafür ergeht ein herzliches Dankeschön an Bürgermeister Richard Grüner, der seitens der Gemeinde den Skikurs finanziell unterstütze. Weiters ein großes Danke an die Skilehrer, ebenso an die Ötztaler Verkehrsgesellschaft und die Pädagoginnen und Stützkräfte, die mit vollem Einsatz dabei waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.