22.09.2014, 07:36 Uhr

Mötz/Silz bleibt das Überraschungsteam der Saison

Imst 1b traf am Wochenende auf die SPG Arlberg
BEZIRK (dl) Die SPG Mötz/Silz konnte am Wochenende den dritten Sieg in Folge einfahren und bleibt damit das Überraschungsteam der Saison. Durch das 1:0 (1:0) vor heimischem Publikum gegen Hall belegt Mötz/Silz vorläufig Platz 3 in der Tabelle der UPC Tirol Liga. Torschütze des Tages war Kapitän Florian Patterer in der 21. Minute. Imst kam beim Tabellenschlusslicht Zirl über ein 1:1 (0:0) nicht hinaus. Torschütze zur 1:0 Führung in der 54. Minute war Fabian Krismer. In der Landesliga West verbesserte sich Schönwies/Mils nach dem 2:1 (2:0) Auswärtssieg bei der SU Inzing um einen Platz auf Rang 6 in der Tabelle.

Pitztal verliert die Tabellenführung
Nach zuletzt drei sieglosen Spielen in Folge gelang Umhausen in der Gebietsliga West am Wochenende endlich wieder ein Sieg. Beim 2:1 (0:0) gegen Schmirn erzielte Emanuel Scheiber in der 90. Minute den Siegtreffer. Siegreich waren auch die Rietzer beim 2:1 (1:1) auswärts gegen Vils. Haiming ist weiter sieglos in dieser Spielzeit und bleibt nach einer 1:2 (0:0) Heimniederlage gegen Sistrans das Schlusslicht der Tabelle. Auch Längenfeld musste eine Niederlage einstecken und verliert bei Veldidena Innsbruck mit 2:0 (2:0). Pitztal konnte gegen den Tabellenvorletzten Tarrenz beim 0:0 auswärts nur einen Punkt holen und verliert die Tabellenführung.

Roppen/Karres bleibt an der Spitze
In der Bezirksliga West kam es am Wochenende zur Begegnung zwischen Tabellenführer Roppen/Karres und dem drittplatzierten TSV Fulpmes. Roppen/Karres reiste mit vier Siegen in Folge im Gepäck nach Fulpmes, um dort beim 3:0 (3:0) eindrucksvoll auch den fünften Sieg nacheinander einzufahren. Stams konnte mit einem 2:1 (1:0) Sieg gegen die SPG Ellbögen/Patsch vier Plätze in der Tabelle nach oben klettern und belegt Rang 7. Sieglos bleibt an diesem Wochenende Sölden. Beim 1:2 (0:1) gegen den Tabellenzweiten aus Natters konnte Sölden in der 62. Minute durch Sandro Riml zwar ausgleichen, aber ein Elfmeter für Natters in der 82. Minute besiegelte die vierte Niederlage in dieser Saison. Nach einer deftigen 1:8 Niederlage in der Vorwoche präsentierte sich die zweite Imster Mannschaft dieses Wochenende zuhause gegen die SPG Arlberg zwar engagiert und erspielte sich in den ersten 10 Minuten durchaus die besseren Chancen, aber gegen die körperlich starken Arlberger setzte es am Ende wieder eine deftige 1:7 (0:4) Niederlage.

Weitere Ergebnisse in Kürze:

1. Klasse West
Union Innsbruck 1b - Oetz 1:1 (1:0)
Sautens - Völs 1b 0:0 (0:0)

2. Klasse West
Nauders - Pitztal 1b 3:1 (2:0)
St.Leonhard - Fliess 2:3 (1:0)
Landeck 1b - Schönwies/Mils 1b 5:1 (2:1)

2. Klasse Mitte
Haiming 1b - SPG Mieminger Plateau 2:2 (2:0)
Veldidena 1b - Längenfeld 1b 3:4 (2:1)
Sans Papiers - Nassereith 1:3 (0:1)
Mötz/Silz 1b - Scharnitz 1:1 (1:0)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.