20.10.2014, 14:30 Uhr

Trainingsauftakt des Tiroler Behindertenskiteams-Rennkader

Das Kaderteam des TBSV mit Trainerin Juliane Sampl und Landesreferent Martin Harucksteiner (rechts) (Foto: TBSV)
NEUSTIFT. Vom 10 bis 12. Oktober fand der Trainingsauftakt für die Rennsaison 2014/15 des TBSV-Skiteams am Stubaier Gletscher statt. Cheftrainerin Juliane Sampl und Landesreferent Martin Harucksteiner konnten zehn Athleten zum offiziellen Saisonauftakt begrüßen. Trotz der widrigen äußerlichen Bedingungen und durch den Föhn stark beeinträchtigter Pisten konnte dank der Unterstützung der Stubaier Gletscherbahnen ein intensives dreitägiges Training abgehalten werden. Schwerpunkt dieses ersten gemeinsamen Schneekurses waren die Schitechnik im Riesentorlauf und im Slalom. Augenmerk wurde auch auf die allgemeine körperliche und konditionell- koordinative Ausbildung der Sportler mit unterschiedlichen Behinderungen gelegt, dies wurde durch entsprechende Übungseinheiten nach dem Schneetraining unterstützt.
Als besonderes Highlight wurde am Samstag nach dem Pistentraining eine sehr intensive Kraft- Koordinationseinheit abgehalten. Die ambitionierten Trainer im Olympic Fitness in Innsbruck hielten unter Federführung von Coach Marko Schröter ein anspruchsvolles zweistündiges Programm für die Athleten bereit.
Bereits am kommenden Wochenende geht es für einen weiteren Kaderkurs auf den Stubaier Gletscher, die ersten Renneinsätze für das TBSV-Team sind die Punkterennen im niederländischen Landgraaf Mitte November
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.