15.09.2014, 11:17 Uhr

WM-Bronze für Magdalena Röck

Mit WM-Bronze durch Magdalena Röck und Platz fünf für Jakob Schubert endete die Kletter-WM 2014 im Vorstieg in Gijon für Österreich durchaus versöhnlich. Während Magdalena Röck die anvisierte Aufholjagd nach Platz Fünf im Halbfinale mit WM-Bronze hinter der beiden Topfavoritinnen Jain Kim (KOR) und Mina Markovic (SLO) gelang, ging der Traum von der Titelverteidigung für Jakob Schubert leider nicht in Erfüllung. Hoch waren auch die gesteckten Ziele der beiden Österreichischen Finalisten. Bei den Damen setzte Magdalena Röck nach Platz fünf im Halbfinale alles daran nach 2011 (WM-Bronze in Arco) ihre zweite WM- Medaille in der allgemeinen Klasse zu erobern während Jakob Schubert seinen Titel aus 2012 verteidigen wollte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.