26.09.2014, 10:46 Uhr

Wirtschaftsbund schnupperte Bergluft

WB-Bezirksobmann Hannes Staggl mit WK-BO Joe Huber und Bergbahnen-GF Bernhard Schöpf
Unter dem Motto „wandern – erleben – genießen“ lud der Wirtschaftsbund Imst unter Obmann Hannes Staggl sowie Geschäftsführer Simon Klotz seine Mitglieder zum "WB-AlmNachmittag" nach Hoch-Imst ein. In entspannter, geselliger Runde konnte man sich vom alltäglichen Geschäftsleben etwas ablenken lassen.

Sozusagen als Einstimmung auf die bevorstehende Herbstarbeit wurden die Wirtschaftsbünd’lerInnen aus dem Bezirk zu einem geselligen Auftakt geladen. Bei herrlichem Wetter erkundete man das Wander- und Berggebiet rund um Hoch-Imst. Ausgestattet mit Wanderführerin samt fachkundigen Erläuterungen zur umliegenden Bergwelt konnten die Teilnehmer ideale Ein- und Ausblicke auf die Bezirksstadt sowie in die angrenzenden Täler genießen. Bei einer zünftigen Jause und Einkehr durfte ein wenig Arbeit dann trotzdem nicht fehlen – Netzwerken, politische und wirtschaftliche Gespräche rundeten den Alm-Nachmittag ab.

WB-Bezirksobmann Hannes Staggl zeigte sich vom gelungenen Nachmittag erfreut: „In lockerer Atmosphäre und beeindruckender Kulisse konnten sich UnternehmerInnen konstruktiv austauschen und interessante Gespräche führen – einer Wiederholung steht also nichts im Wege“, so Staggl abschließend.
0
1 Kommentarausblenden
3.770
Bianca Jenewein aus Hall-Rum | 13.10.2014 | 16:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.