Die Begegnung

von Harri Stojka

In diesem schrägen Theaterstück des Jazzmusikers Harri Stojka, in einer Inszenierung von Jacky Surowitz, die bereits 2011 die Welturaufführung inszenierte, treffen Gott und Teufel einander im Wirtshaus und philosophieren über die Menschheit. Sie versuchen dann in gemeinsamen Erlebnissen herauszufinden, wer an der Misere Mensch schuld ist. Gelingt es ihnen? Woi da Teifi schloft ned! 

PREMIERE 22.05.2018
sowie am 24.5. und 29.5.2018, jeweils 20h

Mit
Christian Paul als Gott, Helmut Tschnellnig als Teufel sowie
Biggie Waite, Johanna Mucha, Christian Dungl, Alfred Schibor, Joe Etzelsdorfer und Christoph Feiler in unterschiedlichen Rollen

AK 18,00
VVk 15,00 (wienerkult@gmx.at)

Infos Stück/Ensemble:
https://triebtheater.jimdo.com

Wo: Aera, Gonzagagasse 11, 1010 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Wiener Kult aus Döbling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.