Mapathon - Vergessene Krisenregionen auf die Landkarte setzen

Wann: 19.10.2017 17:00:00 Wo: Metalab, Rathausstraße 6, 1010 Wien auf Karte anzeigen

Bei Mapathons helfen Freiwillige, vernachlässigte Krisenregionen auf die Karte zu setzen. Diese Daten sind für die Arbeit von Hilfsorganisationen wichtig, damit sie im Krisenfall schneller und gezielter reagieren können. Der nächste Mapathon findet am 19.10. um 17 Uhr im metalab Wien statt. 

Machen Sie mit und unterstützen Sie aktiv die Arbeit humanitärer Organisationen: Zeichnen Sie Dörfer, Straßen und andere geografische Details auf Satellitenaufnahmen abgelegener Gebiete ein, die von Naturkatastrophen, Krankheiten oder Konflikten betroffen sind. Sie leisten so einen wichtigen Beitrag für unsere medizinische Nothilfe - und es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig!

Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Projekts Missing Maps statt, das von Ärzte ohne Grenzen, dem Österreichischen Roten Kreuz und dem Humanitarian Open Street Map Team gegründet wurde.

Anmeldung: vienna.mapathon@vienna.msf.org

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen