PERFORMANCE: "MOVING THE INVISIBLE" MIT DANIEL LIE

Moving the invisible is a open experiment in performance that is influenced by moviments of Tai Chi Chuan, afrobrazilian dance and the relation with the space in afrobrazilians cults (Candomblé).
This experiment is open to anyone who wants to be part and follow the movement procedures that I'll conduct. It will be at least for three hours of duration.
In the space it will be set a plate with rotten fruits and the movements will happen around this plate. The sound of the ambience will be the guide to this practice, and it will be bass sounds.
Der Abend findet im Rahmen der Ausstellung TOUCH THE REALITY. RETHINKING KEYWORDS OF POLITICAL PERFORMANCE und der Vienna Art Week statt.

Das gesamte Programm der Ausstellung unter http://www.kunstraum.net/ de/programm/ 256-touch-the-reality-rethi nking-keywords-of-politica l-performance

Keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt ist frei!

Die Ausstellung "Touch the Reality. Rethinking Keywords of Political Performance" ist eine Kooperation von Kunstraum Niederoesterreich, Bundeskanzleramt Österreich und KulturKontakt Austria sowie Artist-in-Residence Q21.

Wann: 11.11.2016 16:00:00 Wo: Kunstraum Niederoesterreich, Herreng. 13, 1010 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Kunstraum Niederoesterreich aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.