Programm am Wiener Feuerwehrfest

Die Wiener Berufsfeuerwehr zeigt am Samstag und Sonntag in jeweils fünf Einsatzvorführungen ihr Können.
  • Die Wiener Berufsfeuerwehr zeigt am Samstag und Sonntag in jeweils fünf Einsatzvorführungen ihr Können.
  • Foto: MA 68 Lichtbildstelle
  • hochgeladen von Sophie Alena

INNERE STADT. Wenn am Wochenende die Wiener Innenstadt gefüllt ist mit Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr, ist das kein Grund zur Panik. Denn: Das 29. Wiener Feuerwehrfest findet von 7. bis 9. September Am Hof in der Innenstadt statt. 

Dabei gibt es viel zu bestaunen, wie etwa ein Großtanklöschfahrzeug, ein Geländelöschfahrzeug und eine Teleskopmastbühne. Zusätzlich wird eine Ausstellung von historischen Löschfahrzeugen die Herzen der Oldtimerfans höher schlagen lassen. Außerdem stellen sich Sondereinsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien, wie der Feuerwehrimker und der Schadstoffdienst mit speziellen Schutzanzügen vor.

Kinder dürfen Feuer löschen

Am Freitag und Samstag finden fünf Mal täglich Einsatzvorführungen statt, bei denen man spannende Einsätze der Feuerwehr hautnah mitverfolgen kann. Gezeigt wird ein Feuerwehreinsatz bei einem Verkehrsunfall, eine Brandbekämpfung mit einer historischen Dampfspritze sowie ein Einsatz, bei dem ein Pkw-Brand gelöscht wird. 

Kinder können selbst mit einem Schlauch „Feuer“ löschen, mit der Drehleiter von oben einen Blick auf das Fest werfen und die Feuerwehr-Rettungshunde streicheln.

Zusätzlich zu den Vorführungen der Berufsfeuerwehr Wien stellen sich die Einsatzkräfte der Wiener Polizei und der Berufsrettung Wien mit ihren Fahrzeugen und Gerätschaften vor und geben Auskunft über ihre Spezialaufgaben.

Programm 

Freitag, 7. September 2018

9 Uhr
: Eröffnung des Sicherheitstages der Wiener Schulen mit Sicherheitsrätselrallye der Helfer Wiens, Informationen über das richtige Verhalten bei Bränden u.v.m.

8.30 bis 18 Uhr: Sicherheitsinformationen und Fahrzeugschau

16.30 Uhr:
Platzkonzert der Polizeimusik Wien

17 Uhr:
 Offizielle Eröffnung des 29. Wiener Feuerwehrfestes durch Bürgermeister Michael Ludwig, Feuerwehrstadtrat Peter Hanke und Branddirektor Gerald Hillinger

18.30 bis 21 Uhr: Live-Musik: "Wiener Wahnsinn"

Am Freitag ist das Festzelt von 8.30 Uhr bis 22 Uhr geöffnet.

Samstag, 8. September 2018

10 bis 18 Uhr: Sicherheitsinformationen und Fahrzeugschau

11 bis 16 Uhr: Fünf Einsatzvorführungen der Berufsfeuerwehr Wien

18.30 bis 21 Uhr: Live-Musik mit der Band "Musik 68"

Am Samstag ist das Festzelt von 9 bis 22 Uhr geöffnet. 

Sonntag, 9. September 2018

10 bis 17 Uhr: Sicherheitsinformationen und Fahrzeugschau

11 bis 16 Uhr: Fünf Einsatzvorführungen der Berufsfeuerwehr Wien

Am Sonntag ist das Festzelt von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen