Epilepsie
Betroffene sollten sich impfen lassen

Menschen mit Epilepsie haben kein höheres Risiko, schwerer an COVID-19 zu erkranken.
  • Menschen mit Epilepsie haben kein höheres Risiko, schwerer an COVID-19 zu erkranken.
  • Foto: Goldsithney/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Margit Koudelka

In Österreich erkrankt alle zwei Stunden ein Mensch an Epilepsie.

ÖSTERREICH. "Knapp 50.000 an Epilepsie erkrankte Menschen leben in Österreich. Die meisten Patienten erkranken daran entweder im Kinder- und Jugendalter oder im Alter von über 65 Jahren", so der Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie, Thomas Berger. "Wichtig im Rahmen der Pandemie ist, dass an Epilepsie Erkrankte erstens kein höheres Risiko haben, schwerer an COVID-19 zu erkranken und zweitens die regelmäßige Medikamenteneinnahme gewährleistet bleibt. Jeder Patient sollte sich frühzeitig darum kümmern einen entsprechenden Vorrat an Medikamenten zu sichern", so Tim von Oertzen, erster Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Epileptologie.

Impfen oder nicht impfen?

Für Menschen mit Epilepsie gelten ohne Einschränkungen dieselben Impfempfehlungen wie für die Allgemeinbevölkerung. „Wie nach anderen Impfungen auch, kann nach einer SARS-CoV2 Impfung vorübergehend Fieber auftreten. Bei einigen Menschen mit Epilepsie kann aber Fieber dazu führen, dass Anfälle provoziert werden. Daher sollten Betroffene zuvor mit ihrem Neurologen reden, ob dabei Medikamente zur Fieber Vermeidung eingenommen werden sollen. Auf alle Fälle sollten Menschen mit Epilepsie die Impfärzte über ihre Erkrankung informieren,“ so Berger abschließend.

2 6 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen