Bauchspeicheldrüsenkrebs
Chirurgie gegen Karzinome

Die Bauchspeicheldrüse ist zwar nicht groß, erfüllt aber wichtige Aufgaben.
  • Die Bauchspeicheldrüse ist zwar nicht groß, erfüllt aber wichtige Aufgaben.
  • Foto: Shidlovski/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Marie-Thérèse Fleischer

Die Bauchspeicheldrüse, auch Pankreas genannt, ist mit nur ca. 15 Zentimetern Länge ein relativ kleines Organ, das aber sehr wichtige Funktionen für den Körper hat. Einerseits produziert sie ein Sekret, das der Aufspaltung von Nahrung in Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette dient. Andererseits stellt sie Hormone her, die den Blutzucker regulieren. Das bekanntere davon wird als Insulin bezeichnet, das bei Typ-2-Diabetikern spärlich vorhanden ist oder unzureichend wirkt und von Typ-1-Diabetikern nicht mehr selbst produziert werden kann.

Warnsignale ernst nehmen

Um daran zu erinnern, dass auch die Bauchspeicheldrüse von Krebs betroffen sein kann, wird Mitte November der Welt-Pankreaskrebstag begangen. Risikofaktoren für die Erkrankung sind Bauchspeicheldrüsenentzündungen, Alkoholmissbrauch, Rauchen sowie eine genetische Veranlagung. Oftmals werden Tumoren allerdings erst in einem späten Stadium entdeckt, wenn sie bereits in das umliegende Gewebe gestreut haben. Jedoch gibt es einige frühe Warnsignale, auf die zu achten ist, wie Martin Schindl, Leiter der Spezialambulanz für Chirurgie der Bauchspeicheldrüse und Gallenwege sowie Professor an der MedUni Wien, erläutert: „Dazu zählen Übelkeit, Oberbauchschmerzen, ein plötzlich auftretender Diabetes, Gewichtsverlust sowie Schmerzen im mittleren Rücken.“ Andere Symptome zeigen sich oft erst sehr spät im Verlauf, nämlich Gewichtsverlust, dunkler Harn, heller Stuhl, Schwäche oder Gelbsucht.

Bildgebung zur Planung

Für die Diagnose eines Pankreaskarzinoms werden bildgebende Verfahren wie Ultraschall und Computertomografie eingesetzt und jene dienen auch der Operationsplanung. „Ist der Tumor operabel, erfolgt der Eingriff sofort, ist er inoperabel, wird mit einer Chemotherapie oder mit einer Kombination aus Chemo- und Strahlentherapie vorbehandelt, ehe eine Operation möglich ist“, erklärt Schindl. „Das Ziel einer Operation besteht darin, die Organfunktion zu erhalten sowie den Tumor komplett zu entfernen.“

Auf minimed.at können Sie mehr zum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs lesen.

Autor:

Marie-Thérèse Fleischer aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen