Hilfe für Betroffene
Inkontinenz belastet auch die Angehörigen

Pflege inkontinenter Senioren ist fordernd.
  • Pflege inkontinenter Senioren ist fordernd.
  • Foto: Halfpoint/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Die Pflege älterer inkontinenter Menschen fordert betreuende Personen. Es gibt jedoch Unterstützung.

ÖSTERREICH. Allein in Österreich leiden rund 850.000 Menschen an Inkontinenz, sie können also die Ausscheidung von Urin oder Stuhl zumindest teilweise nicht kontrollieren. Besonders häufig davon betroffen sind ältere und pflegebedürftige Personen. Das stellt auch deren betreuende Angehörigen vor eine große Herausforderung. In der ambulanten Pflege ist dieses Thema ebenfalls von hoher Relevanz. Inkontinenz kann beispielsweise zu Entzündungen der Harnwege führen. Bei älteren Menschen mit Inkontinenz entleert sich die Blase beim Wasserlassen häufig nicht vollständig. Dann vermehren sich Bakterien in der Harn-Blase leichter. Auch über entzündete Haut können sich Krankheitserreger ausbreiten.

Rat und Hilfe

Unterstützung finden Betroffene sowie betreuende bzw. pflegende Angehörige unter anderem auf der Website www.inkontinenz.at.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Margit Koudelka aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen