Studie zeigt einmal mehr: Bewegung erhält gesund

Sportliche Aktivität hat kein Alterslimit.
  • Sportliche Aktivität hat kein Alterslimit.
  • Foto: Liderina/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Dass sich Bewegung in jedem Alter positiv auf die Gesundheit auswirkt, bestätigt einmal mehr eine Studie der MedUni Wien unter der Leitung von Thomas Dorner und Richard Crevenna mit 3.308 Probanden in Österreich mit einem Alter von 65 Jahren und mehr.

Aufgaben leichter meistern

Das Ergebnis zeigt: Wer sich mehr und regelmäßig bewegt, kann alltägliche Aktivitäten – telefonieren, einkaufen, kochen, Geldgeschäfte abwickeln – leichter und länger selbstständig bewältigen. Dorner fasst vereinfacht zusammen: "Wer die empfohlenen Bewegungseinheiten pro Woche absolviert, hat eine dreimal so hohe Wahrscheinlichkeit mit den Aufgaben des Alltags zurecht zu kommen und eine doppelt so hohe mit den Alltagsaktivitäten umgehen zu können". Die Empfehlungen sind: Pro Woche zweimal muskelkräftigende Einheiten wie Kniebeugen mit einem Sessel – das ist die klassische Übung für ältere Personen – oder Kraftübungen mit einem Theraband oder im Fitness-Center sowie 150 Minuten pro Woche moderate Ausdaueraktivitäten, wie zügiges Gehen.

Autor:

Margit Koudelka aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.