Kaum ein anderes Organ beeinflusst Gesundheit und Wohlbefinden so unmittelbar wie der Darm.
Was den Bauch bewegt…

Eine ballaststoffarme Ernährung begünstigt Verstopfung.
  • Eine ballaststoffarme Ernährung begünstigt Verstopfung.
  • Foto: No-Te Eksarunchai / shutterstock.com
  • hochgeladen von Sylvia Neubauer

Beachtlich, was unsere Verdauungsorgane so ganz nebenbei leisten: Innerhalb von 75 Lebensjahren gilt es 30 Tonnen Lebensmittel und mehr als 50.000 Liter Flüssigkeit zu verarbeiten. Ein Knochenjob! Durch die richtige Lebensweise können Sie ihrem Darm unter die Arme greifen.

Guter Speiseplan
An sich ist der Verdauungstrakt ja ein sehr „kooperativer“ Zeitgenosse – zumindest solange man sich an seine „Regeln“ hält. Werden selbige missachtet, reagiert er mit Unmut. Ein Übermaß an Fett, Zucker, Stärke und Genussgifte wirken sich negativ auf den “Gemütszustand“ der Verdauungsorgane aus. Ganz im Sinne der Darmgesundheit sind hingegen eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse und weniger Wurst und Fleisch, vielen Ballaststoffen sowie eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.

Hopp Auf, Darm!
Bei kleineren Verdauungsproblemen, wie zum Beispiel Verstopfung, leisten bewährte Hausmittel gute Dienste. So bringen über Nacht in Wasser eingeweichte Trockenpflaumen einen trägen Darm wieder in Schwung. Auch in der Apotheke erhältliche Stuhlweichmacher erleichtern den Stuhlgang.

Autor:

Sylvia Neubauer aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.