Erkältung oder Allergie
Wie erkenne ich einen Heuschnupfen?

Heuschnupfen halten viele Betroffene zunächst für eine herkömmliche Erkältung.
  • Heuschnupfen halten viele Betroffene zunächst für eine herkömmliche Erkältung.
  • Foto: wavebreakmedia / Shutterstock.com
  • hochgeladen von Michael Leitner

Oft bleibt eine Pollenallergie lange unerkannt, weil die Betroffenen die Beschwerden für eine herkömmliche Erkältung halten. Typisch für einen Heuschnupfen ist, dass die Symptome jedes Jahr etwa zur selben Zeit auftreten. Wenn die Nase immer im Frühling wie verrückt rinnt, sollte man einen Allergologen aufsuchen. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Anlaufzeit der Beschwerden. Während sich eine Erkältung oft tagelang anschleicht, brechen heftige Niesanfälle ohne Vorwarnung über den Allergiker ein. Fieber und Husten sprechen hingegen eher gegen einen Heuschnupfen. Beide treten eher in Zusammenhang mit einem Infekt auf.

Weitere Informationen zu den Anzeichen einer Allergie finden Sie auf gesund.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen