Besuch bei Hightech-Betrieb

16Bilder

„Kapsch ist ein Musterbeispiel für Hightech und Know-how aus Wien. Für die Wiener Wirtschaft ist das Unternehmen eine Visitenkarte“, schwärmte Vizebürgermeisterin Renate Brauner, als sie die Kapsch-Produktionsstätte besuchte!

(wolff). Das bereits 1892 gegründete Unternehmen ist heute ein marktführendes Unternehmen der europäischen Verkehrs- und Kommunikationsindustrie mit Sitz in Wien und mit zahlreichen weltweiten Niederlassungen. Allein in Wien beschäftigt es 2600 Menschen.

Mag. Georg Kapsch, Vorstandsvorsitzender der Kapsch Gruppe, und Geschäftsführer Martin Fichtner präsentierten Vizebürgermeisterin Brauner die Schwerpunkte des Konzerns: Mautsysteme für Autobahnen und City-Maut, Park­raumbewirtschaftung und Verkehrsüberwachungssysteme.

Autor:

Bezirkszeitung für den 23. Bezirk aus Liesing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.