Die Bergkirche strahlt wieder

10Bilder

Nach einer vollständigen Innenrenovierung kann Rodaun stolz auf seine Kirche sein: In sechs Jahren Bauzeit hatte Eleonore von Sauberskirchen, Besitzerin der Herrschaft Rodaun, ab 1740 die Rodauner Bergkirche vom Wiener Baumeister Johann Enzenhofer im reinen Barockstil errichten lassen.

(wolff). Inzwischen hat die Bergkirche von ihrem einstigen Glanz und ihrer Schönheit verloren. Unter der Leitung Gerda Kölbls von der Pfarrgemeinde Rodaun wurde eine vollständige Innenrenovierung vorgenommen.

Die kunstvoll gestalteten Oratorienwände und die reich verzierten Statuen und Reliefs wurden penibel von dicken Schichten „Altmalerei“ gereinigt, anschließend die ganze Kirche neu ausgemalt und die Goldverzierungen ausgebessert. Auch die im Jahre 1905 erneuerte Kirchenorgel bedurfte einer Generalüberholung.

Eröffnungsmesse am 25. April
Von den insgesamt über 250.000 Euro betragenden Gesamtkosten übernahm die Pfarrgemeinde 150.000 selbst, getragen durch Spenden und Erlöse zahlreicher Feste und Veranstaltungen sowie Einnahmen bei Taufen und Hochzeiten. Den Rest steuerten die Erzdiözese, die Stadt Wien und das Bundesdenkmalamt bei.

Nach einem halben Jahr Renovierungszeit strahlt das Juwel von Rodaun nun wieder in neuem Glanz und wird mit der Eröffnungsmesse am 25. April um 9.30 Uhr wieder offiziell „in Betrieb genommen“. Bei einer Vorbesichtigung freute sich auch Bezirksvorsteher Manfred Wurm, dass die „Bergkirche wieder strahlt“ und war voll des Lobes: „Die Bergkirche ist nicht nur ein wunderschönes Gotteshaus, sondern auch ein großartiges Kultur- und Veranstaltungszentrum, das von Gerda Kölbl bestens betreut wird!“ Die Bergkirche Rodaun ist übrigens auch eine der beliebtesten Hochzeitskirchen Wiens. Anmeldungen für das „schönste Fest im Leben“ oder auch die Taufe des Nachwuchses sollten Interessierte daher einige Monate im Voraus unter Telefon 888 51 33 vornehmen. Die Wartezeit lohnt sich aber jedenfalls.

Autor:

Bezirkszeitung für den 23. Bezirk aus Liesing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.