Ausstellungseröffnung "common.places wien.2015-2017"

Copyright: Mag. Christoph Merth OSB
  • Copyright: Mag. Christoph Merth OSB
  • Foto: Mag. Christoph Merth OSB
  • hochgeladen von P. K.
Wann: 15.11.2017 17:00:00 Wo: Erzbischöfliches Curhaus, Stephansplatz 3, 1010 Wien auf Karte anzeigen

common places: gewöhnliche, öffentliche Orte; commonplaces: Gemeinplätze. - Beides ist in dieser Fotoserie angesprochen: Plätze, die deshalb gewöhnlich sind, weil sie alltäglich öffentlich genutzt werden; Plätze, die deshalb zu Gemeinplätzen unseres Alltags geworden sind. Sie sind nicht mehr etwas Besonderes, sie fallen uns nicht mehr auf, sind der nicht wahrgenommene Hintergrund der täglichen Wege, Orte des lästigen Wartens oder der Hektik, des möglichst raschen Weiterkommens.
Auf sie wollen die Fotoarbeiten einen neuen Blick werfen, denn nicht nur unberührte Natur und nicht nur architektonische Wahrzeichen, auch common places haben ihre eigene Ästhetik und Schönheit. Vielleicht können sie - bewusst wahrgenommen - unseren Alltag sogar bereichern.

Vom 15. November bis zum 2. Februar findet bei den THEOLOGISCHEN KURSEN (Curhaus, Stephansplatz 3) eine Fotoausstellung statt, bei der unter dem Titel „common.places“ Fotos von Mag. Christoph Merth OSB (Schottenstift Wien) gezeigt werden. Sie werden im Gang im 3. Stock präsentiert und sind dort Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 19.00 Uhr frei zugänglich.

Die Ausstellungseröffnung ist am 15. November 2017 um 17.00 Uhr:

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:kein Beitrag

Anmeldung erbeten bis 08.11.2017 (begrenzte Teilnehmerzahl) unter: akademie-am-dom@theologischekurse.at

Link: http://www.theologischekurse.at/site/veranstaltungen/calendar/9434.html

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen