Baustart für TierQuarTier: Ein Zuhause für 750 Tiere

So wird das neue TierQuarTier in der Donaustadt aussehen. Geplantes Bauende ist 2015.
  • So wird das neue TierQuarTier in der Donaustadt aussehen. Geplantes Bauende ist 2015.
  • Foto: PID
  • hochgeladen von Alexandra Laubner

Mehr als 150 ausgesetzte Hunde, Katzen und 300 Kleintiere wie Hamster finden ab 2015 im neuen Tierschutzkompetenzzentrum in der Donaustadt, südlich der Deponie Rautenweg, Platz. Auftraggeber des TierQuarTier ist die Stadt.

Schlangen und andere exotische Tiere werden nicht aufgenommen. Der Spatenstich des 9.700 Quadratmeter großen Tierzentrums erfolgt Ende August, die Fertigstellung ist für 2015 geplant.

Lärmschutzwand für Anrainer
Damit die Anrainer nicht durch Gebell gestört werden, wird eine 2,50 Meter hohe Lärmschutzwand errichtet. Die Zukunft des Wiener Tierschutzhauses in Vösendorf, das auf dem kontaminierten Boden einer ehemaligen Raffinerie errichtet wurde, ist ungewiss.

Kosten von 15 Millionen Euro

Das TierQuarTier Wien wird rund 15 Millionen Euro kosten. Die Wiener Tierschutzstiftung, die das Projekt gemeinsam mit der Stadt Wien entwickelt hat, möchte fünf Millionen Euro über die Bausteinaktion lukrieren. Die Stadt Wien wird zehn Millionen Euro bereitstellen.

Autor:

Alexandra Laubner aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.