Antrag im Bezirksparlament
City nimmt den Donaukanal in Angriff

Im Bezirk möchte man daran weiterarbeiten, den Donaukanal zu einer Freizeitmeile auszubauen.
  • Im Bezirk möchte man daran weiterarbeiten, den Donaukanal zu einer Freizeitmeile auszubauen.
  • Foto: M. Spitzauer
  • hochgeladen von Maximilian Spitzauer

Die Partys am Donaukanal wurden auch im Bezirksparlament diskutiert. Jetzt will man Maßnahmen setzen.

WIEN/INNERE STADT. Der Donaukanal, aber auch der Karlsplatz sind momentan Gegenstand vieler Diskussionen. Nachdem die Nachtgastronomie erst mit Juli wieder öffnen darf, sind der Kanal und der Karlsplatz für viele zur Ausweich-Disco geworden. Die Feierlustigen treibt es mit den steigenden Temperaturen zu Partys unter freiem Himmel. Dass es so nicht weitergehen kann, ist sowohl der Stadt als auch dem Bezirk klar. "Es sind einige Beschwerden bei uns eingegangen", berichtet Bezirksvorsteher Markus Figl (ÖVP). "Teilweise wurde berichtet, dass es unmöglich sei, in der Nacht zu schlafen." Die City-ÖVP hat in der vergangenen Bezirksvertretungssitzung auch einen entsprechenden Antrag gestellt.

"Die zuständigen Stellen der Stadt Wien werden ersucht, dem Bezirk zu berichten, wie künftige nächtliche Ansammlungen am Donaukanal besser gehandhabt werden können", so der Antragstext. Dabei soll vor allem die Problematik mit Verschmutzung, Mist, Wildpinklern und Lärm im Fokus stehen. Konkret nennt der Antrag die Höhe Kaiserbadschleuse und den Weg zur Tankstelle am Schwedenplatz, wo gerne "Nachschub" besorgt wird. Der Antrag fand im Bezirk bei allen Parteien Zuspruch und wurde schließlich einstimmig angenommen.
Was bedeutet das jetzt? Der Antrag wurde zunächst an die Bezirkskommission für Soziales und Generationen verwiesen, wo man sich weiter über mögliche Maßnahmen Gedanken machen will.

Verständnis für die Jugend

Dabei geht es aber nicht unbedingt darum, die Jugendlichen zu verbannen. Bezirksvizin Lucia Grabetz (SPÖ) zeigt Verständnis für sie: "Wir haben die Diskussion rund um das Angebot für Jugendliche in der Inneren Stadt bereits in der Kommission aufgenommen", berichtet Grabetz. "Ich habe Verständnis für das Bedürfnis, die Pandemie mit größeren Zusammenkünften ausklingen zu lassen. Das darf allerdings nicht zu einer Mehrbelastung der Bewohner führen. Gerade im Sommer ist nächtlicher Lärm besonders belastend. Für mich ist es vordringlich, die Lebensqualität in der Inneren Stadt zu erhalten", sagt auch Figl. Man sei weiterhin bemüht, den Donaukanal zu einer Sport-, Freizeit- und Familienmeile weiterzuentwickeln.

Auch im 2. Bezirk will man in Sachen Donaukanal nicht untätig bleiben. Ein erstes Treffen zwischen Figl und dem Leopoldstädter Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ) hat es schon gegeben. Was den 2. Bezirk angeht, wird man bei der Infrastruktur nachbessern. Zwei Toiletten wurden bereits auf Höhe der Schweden- und der Salztorbrücke aufgestellt.

BoxwoodBoxwoodBoxwood
1 Aktion 4

Gewinnspiel und Frühbucherbonus
Die Wiener Restaurantwoche geht in die 23. Runde

Die Wiener Restaurantwoche ist eines der beliebtesten kulinarischen Ereignisse des Jahres. Die große Vorfreude wird durch die zahlreichen ausgezeichneten Menüs und einer großen Auswahl an Spitzenrestaurants begründet. Besucher können sich vom 30. August bis 05. September in verschiedensten Top-Restaurants zum 23. Mal verköstigen lassen. Eine Woche lang werden in Wien und Umgebung hochkarätige Menüs zum Fixpreis serviert. Das jährlich steigende Aufgebot der Haubenköche lässt Gourmet – Herzen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Boxwood
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen