Umsatzeinbußen in der Innenstadt
Ein Sommer in der City ohne Touristen

Ohne Touristen wirkt die Innere Stadt direkt menschenleer. Die Wirtschaft leidet stark darunter.
  • Ohne Touristen wirkt die Innere Stadt direkt menschenleer. Die Wirtschaft leidet stark darunter.
  • Foto: Alois Fischer
  • hochgeladen von Maximilian Spitzauer

Die Wirtschaft in der Inneren Stadt leidet stark unter den Corona-bedingten Reisewarnungen. Nachdem die Touristen der Innenstadt eher fern bleiben, verzeichnen viele Unternehmer nun starke Umsatzrückgänge.

INNERE STADT. (mas). Was für die Bewohner der City oder die Besucher aus anderen Bezirken vielleicht ein Segen sein mag, ist eine Hiobsbotschaft für die Wirtschaftstreibenden der Inneren Stadt: Eine Innenstadt ohne Touristen ermöglicht zwar angenehmeres Schlendern durch die Einkaufsstraßen, allerdings verlieren die dort ansässigen Geschäfte durch die Reisewarnungen einiges an Umsatz.

"In manchen Branchen gibt es einen Ausfall von 60 Prozent des Umsatzes", berichtet Dieter Steup, der die Wirtschaftskammer in der Inneren Stadt vertritt. Besonders hart trifft es natürlich die Branchen, die vom Tourismus leben – vor allem die Stadthotellerie leidet. Wenn man bedenkt, dass sehr gut etablierte Betriebe wie das Hotel Sacher ihre Mitarbeiter entlassen müssen, um das Geschäft am Laufen zu halten, sieht man das Ausmaß der Einbußen. Auch die Souvenir-Shops, von denen es in der City viele gibt, stehen teilweise kurz vor dem Aus. "Bei diesen Beispielen sind die Ausfälle besonders extrem. Hier muss man mit Umsatzeinbußen von bis zu 70 Prozent rechnen", so Steup.

Handel leidet ebenfalls

Dass die Coronakrise nicht nur diese Betriebe stark trifft, bestätigt auch Steup: "Die Ausfälle liegen unabhängig von der Branche bei 20 bis 60 Prozent." Auch der Handel hat mit der mäßigen Saison zu kämpfen. Mit den Touristen kommen auch die Ausflüge in die Einkaufsstraßen, um echte Wiener Geschäfte und Lokale zu besuchen.

"Der Tourismus ist ein wesentlicher und unglaublich bedeutender Faktor für die Wirtschaft im 1. Bezirk. Wien ist eine der Top-Touristen-Destinationen in Europa und auch eine der führenden Städte im Kongresstourismus", erklärt Steup. Dazu kommt noch die Gastronomie. Einige Lokale fürchten, dass die Registrierungspflicht jetzt auch noch abschreckend auf potenzielle Wiener Gäste wirken könnte.

Schnelle Hilfe für Unternehmer

Als Ausweg aus der Misere sieht Steup eine große Chance in den Wienern selbst. Was in den Bezirken außerhalb des Gürtels gut funktioniere, müsse dringend auch in der Inneren Stadt Einzug halten: "Wir wissen, dass die Wiener Bevölkerung den Handel und die Gastronomie in den Außenbezirken und Grätzeln massiv unterstützt und dort einkauft.

Wichtig ist nun auch, die Wiener wieder in ihre wunderschöne Innenstadt zu bringen", so Steup. Außerdem brauche es dringend Unterstützung vonseiten der Regierung. Vor allem kleinere Betriebe würden seit Monaten um ihren Fortbestand zittern. "Rasche und unbürokratische Unterstützung sowie Förderungen für die vielen kleinen Familienbetriebe wären nötig", betont Steup.

Für einen erneuten Aufschwung müsse aber auch die Politik mitspielen: "Ständige Straßensperren sind dafür natürlich sehr hinderlich und drängen die Wiener in die Shoppingcenter, wodurch Wien enorme Kaufkraft verloren geht", sagt Steup.

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen