Eine Augenweide: WIKAM - Wiener Internationale Kunst und Antiquitätenmesse 2018

12Bilder

Und wieder findet die Wiener Internationale Kunst- und Antiquitätenmesse statt und wieder scheint sich das Konzept "Zwei Palais eine Messe" von Wikam zu bewähren.

Palais Ferstel und Palais Niederösterreich liegen ja auch nur die eine Straße getrennt. Bei der gestrigen sehr gut besuchten Vernissage und der Preview am Nachmittag waren die Besucher begeistert. Ab heute bis 4. März kann man sich an den ausgestellten Exponaten von 40 Top-Kunsthändlern und Galeristen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz gar nicht genug satt sehen und vielleicht das eine oder andere Stück erwerben, denn Antiquitäten und zeitgenössische Kunst können gleichermaßen begeistern, wenn sie qualitätsvoll und einzigartig sind. Auch heuer wird wieder ein spannendes und hochkarätiges Angebot an musealen Antiquitäten und zeitgenössischer Kunst – von der Antike bis zur Gegenwart - geboten.

Das Repertoire an Raritäten und Seltenheiten umfasst Museale Kunstkammerobjekte, Gemälde, Zeichnungen und Grafiken vom 15. bis 21. Jahrhundert, Asiatika aus China, Japan und Tibet, antike Teppiche und vieles mehr. Bei Jugendstil Objekten und Porzellan-Figuren glänzt wie seit Jahren City-Antik Oliver Hunter mit einer großen Auswahl an seltenen Stücken. Das Highlight heuer ist unter vielen Dingen eine Goldscheider Tänzerin als Tischlampe gestaltet, äußerst seltene Meissen Figuren und eine Kaminuhr.

Zusätzlich diese interessanten Sonderausstellungen: „Meisterskulpturen von Gotik bis Rokoko" bei Kössl ; „Der Landschaftsmaler Josef Stoitzner“ bei Antiquitäten & Bildergalerie Figl, „Carry Hauser" bei Kunsthandel Widder; „Robert Hammerstiel zum 85. Geburtstag“ bei Galerie Gerlich und „Der Künstler Rudolf Leitner-Gründberg“ bei Kunsthandel Freller.  Als Charity zugunsten „die möwe“ Kinderschutzzentren gibt es neben spannenden Kunstpositionen Videoprojektionen und bewegliche Objekte in der Landhauskapelle, die „kleine Wand“ mit Arbeiten von arrivierten und auch jungen KünstlerInnen.

Und nachher gehen Alle ins Cafe Central zu Peter Altenberg !

Wo: Palais Ferstel, Strauchgasse 4, 1010 Wien auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen