Hiroshima Gedenktag am Wiener Stephansplatz
Gedenken an die Opfer von Hiroshima

64Bilder
  • Foto: Alois Reisenbichler von der Wiener Friedensbewegung
  • hochgeladen von Nicole Kawan

Am 6.8. ist der 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs von Hiroshima.
Im Rahmen desen organisierte Alois Reisenbichler von der Wiener
Friedensbewegung, den Hiroshima Gedenktag am Wiener Stephansplatz.
Zahlreiche Besucher waren gegen 17.00 in die Innenstadt gekommen, um der Opfer aus Hiroshima zu gedenken.
Seit 2001 finden diese jährlichen Gedenkveranstaltungen, in Wien schon statt.
Die letzten 75 Jahre und zahlreiche weitere Nuklearkatastrophen, wie
Tschernobyl oder Fukushima haben gezeigt, wie wichtig das Thema Atomstrom
ist und welche Auswirkungen es auf die Gesellschaft hat.

Zahlreiche Redner und Musik am Event

Zahlreiche Redner wie etwa Alois Reisenbichler und Andreas Pecha, von der Wiener Friedensbewegung am Event.
Angelika Sacher und Klaus Bergmaier sorgten für eine sehr schöne musikalische Untermahlung.
Heuer zum ersten mal auf dem Event als Highlight, eine tolle Laternenperformance.
Der Laternenmarsch konnte heuer leider aufgrund von Covid 19 nicht stattfinden, aber trotzdem eine gelungene Veranstaltung.

Alle Fotos von Nicole Kawan

https://www.facebook.com/Pressefotos.at/

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen