Grünes Licht für zwei Baustellen

Für die Sanierung der Spohrstraße sowie der Schönbrunner Schloßstraße bei der Kennedybrücke hat der Bauausschuss am Montag grünes Licht gegeben.
Insgesamt muss der Bezirk einen Betrag in der Höhe von 260.000 Euro für die Sanierung der Straßenzüge aufwenden. Da es sich aber um Hauptstraßen handelt, kommt vom Zentralbudget der Stadt Wien ein Zuschuss von 40 Prozent.
Die Bauarbeiten bei der Kennedybrücke haben am 20. September schon begonnen. Jene bei der Spohrstraße beginnen am 11. Oktober. Mit Sperren muss man rechnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen